Über uns

Mercurius Institut für Chinesische Medizin

Mercurius Kolleg für Chinesische Medizin

tcm-germany

 

Das Mercurius Institut für Chinesische Medizin und „tcm-germany“ ist ein TCM-Ausbildungsinstitut (Mercurius Kolleg für Chinesische Medizin) sowie eine Plattform, die Informationen rund um die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bietet und sich insbesondere an Therapeuten richtet, aber auch jedem anderen Interessenten offen steht (Patienteninfo). Neben dem Internetauftritt, bietet das Institut TCM-Einführungs- und Einzelseminaren  (Fort- und Weiterbildung) in TCM, sowie eine 3-jährige Ausbildung in Akupunktur und chinesischer Kräutertherapie als Hauptaufgabe des Mercurius Kolleg für Chinesische Medizin.

Seit 2015 bieten das TCM Kolleg ausserdem in Kooperation mit der Zhejiang Medical University und der TCM Academy Cologne ein Bachelorstudium an. Nähere Information zum Bachalostudium erhalten Sie unter  www.tcm-academy.de

 

Das Mercurius Institut und das Mercurius Kolleg mit Sitz in der Region Bonn/Köln wurde 1988 von Gerd Wiesemann gegründet und führt seit dem regelmäßige Ausbildungen und Weiterbildungen in TCM durch, sowie TCM-Studienreisen nach China. In enger Kooperation mit anderen Instituten und Hochschulen der TCM insbesondere der Zhejiang Chinese Medical University, Hangzhou sowie renommierten Lehrern aus In- und Ausland sorgen wir für eine bestmögliche TCM Aus- und Weiterbildung.


Mit über 800 Stunden Grundausbildung wird das in Europa durchschnittlich geforderte Stundenkontingent erfüllt, doch teilen wir die Annahme, das eine gründlichste Beschäftigung mit der TCM zwischen den Kursen und eine intensive Weiterbildung nach dem drei - vierjährigen Grundstudium notwendig ist, um in die Tiefen der Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vorzustoßen.

 

Kombinierte Akupunktur und Chinesische Arzneimitteltherapieausbildung 

 

Anders als in den meisten TCM- und Akupunktur-Schulen, wo zunächst eine isolierte Akupunkturausbildung offeriert wird, wird an dem  TCM-Kolleg eine kombinierte Ausbildung in Kräutertherapie (Pharmakologie) und Akupunktur angeboten, wie das auch in China vorgesehen ist. Dadurch wird einer fundierteren Ausbildung in den Grundlagen der TCM und einer exakteren TCM-Diagnostik vom ersten Tag an Rechnung getragen. Denn die Arzneimitteltherapie der TCM stellt einen hohen Anspruch an das TCM-Grundlagenwissen und erwartet vom Therapeuten eine genaue und sichere Diagnostik, was in einer nur akupunkturorientierten Ausbildung oft vernachlässig wird.

 

Bachelorstudium

Diese Kombinierte-Ausbildung ist ausserdem Vorraussetzung für ein Bachelorstudium der Chinesischen Medizin, das an unserem Kolleg angeboten wird.

Newsletter abonnieren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerd Wiesemann