Chrono - Akupunktur

Gerd Wiesemann


Alles Existierende ist einem stetigen Wandel, einer stetigen Veränderung unterworfen. Nichts bleibt stehen, nichts unbewegt. Alles ist nur eine Frage der Zeit.Der Mensch unterliegt nicht nur dem Wandel familiärer, sozialer und wirtschaftlicher Verhältnisse, nicht nur politischen und kulturellen Veränderungen, sondern auch einem Wandel der bioklimatischen Bedingungen von Kälte, Wind, Hitze, Feuchtigkeit etc. sowie dem Wandel der Zeit, der Lebensabschnitte, der Jahre, einem Wandel der Jahreszeiten Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Dem Wandel der Monate und Tage sowie den einzelnen Tagesabschnitten Tag und Nacht, Vormittag und Nachmittag und auch dem der Stunden.

Wenn wir darauf achten, können wir diesen Wechsel auch spüren.

Rhythmische Phasen

Der zeitliche Wechsel ist besonders gut in rhythmische Phasen einzuteilen: Phasen von kurzer oder langer Dauer.

Das Leben - wenn alles gut geht - kann 120 Jahre dauern. Doch durch die verschiedensten Umstände stirbt der Mensch häufig auf halbem Weg (Huang di nei jing su wen Kap.1).

Diese 120 Jahre können in zwei sechzig Jahres Zyklen eingeteilt werden, eine mehr aktive Phase von der Geburt bis zum sogenannten Rentenalter und eine mehr besinnlichere Phase, spirituellere Phase als Vorbereitung auf das Ende.

Hormonell kann die erste Phase bei Frauen in einen siebener Zyklus unterteilt werden, während es beim männlichen Geschlecht ein achter Zyklus ist; Zyklen die mit dem nachgeburtlichen Jing (Essenz) in Verbindung stehen und damit mit Geschlechtsreife, Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit.

Die Unterteilung der Jahre, Tage etc. in 60er Perioden ist sehr wichtig, wie wir später sehen werden.

Phaseneinteilung durch die 5-Elemente

Auch mit Hilfe der "Fünf Wandlungsphasen" kann die Zeit in Phasen eingeteilt werden.

  Leben Jahreszeit Tageszeit Monat
Holz Geburt Frühling frühe Morgenstunden,
Sonnenaufgang
03°° - 09°°
Erster Tag eines MondmonatesNeumond
Feuer Heranwachsen,
Schule, Lehren
Sommer Mittag 09°° - 15°° Zunehmender Mond
Erde Berufsphase,
Früchte tragen,
Ernte
Spätsommer
Phasen zwischen den Jahreszeiten
Mittagsruhe, 1-3 Zwischenphasen
(9-11, 13-15,21-23)
Vollmond
Metall Lebensabend,
Rentenalter, 
Auslese
Herbst Nachmittag, Sonnenuntergang
15°° - 21°°
Abnehmender Mond
Wasser Tod Winter Nacht
21°°- 03°°
Letzter Tag eines Mondmonates
Neumond

 

Newsletter abonnieren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerd Wiesemann